We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the ESCP website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Close

Professorin Véronique Tran tritt am 2. April 2021 ihre Position als neue Rektorin der ESCP Business School in Berlin an. Sie folgt auf Professor Dr. Andreas Kaplan, der seit Jahresbeginn neuer Dean der ESCP in Paris ist.

Véronique Tran war in verschiedenen Führungspositionen tätig. Sie leitete bereits erfolgreich Studienprogramme an der ESCP Business School, u.a. als Akademischer Dean des MBA und des Executive MBA. Sie freut sich darauf, ihre Kompetenzen zukünftig für die ESCP in Berlin einzusetzen.

„Zusätzlich zu ihrem fortwährenden Engagement als Professorin an der ESCP Business School ist es Véronique gelungen, unser Flagship-Programm für Executive Education auf ein globales Niveau zu bringen, und sich dabei auf die Bedürfnisse der Führungskräfte einzustellen, die neuen wirtschaftlichen Herausforderungen gegenüberstehen“, sagt Professor Frank Bournois, geschäftsführender Präsident und Dekan der ESCP Business School. „Véronique hat unsere volle Unterstützung für ihre neue spannende Aufgabe in Berlin, die sie mit viel Erfahrung und Leidenschaft ausüben wird."

Mit sechs Standorten in Europa – in Berlin, London, Madrid, Paris, Turin und Warschau – ist die ESCP heute die einzige wirklich paneuropäische Business School. Jeder Campus ist in dem jeweiligen Land von den nationalen und/oder lokalen Behörden anerkannt und akkreditiert.

Véronique Tran

Véronique Tran kam 2006 als Professorin für Organisationsverhalten und Organisationspsychologie an die ESCP Business School und war seitdem an allen Standorten in die Lehre eingebunden. Während dieser Zeit hat sie aus ihrer Tätigkeit in zahlreichen verantwortlichen Positionen ein umfassendes Verständnis für die Erfolgsfaktoren beim Aufbau einer europäischen Business School gewonnen. Sie war Kurskoordinatorin im Master in Management (MIM), die erste europäische Abteilungskoordinatorin (Management) und von 2015 bis 2018 akademische Dekanin des Master in European Business (MEB), der als MBA in International Management, in einen Vollzeit-MBA, weiterentwickelt wurde. Seit 2018 ist sie akademische Dekanin des Executive MBA und des General Management Programms.

Véronique Tran promovierte 2004 in Psychologie an der Universität Genf und absolvierte von 2004 bis 2006 ein Post-Doc-Studium in Arbeits-/Organisationspsychologie an der Pennsylvania State University. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Entscheidungsfindung, Bedeutung von Emotionen und vielfältige Teams. Ihre Expertise liegt in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Hochleistungsteams, Führungskräfteentwicklung und emotionale Kompetenzen. Sie hat umfangreiche Erfahrung in der Ausbildung von Managern und Führungskräften in der internationalen Managemententwicklung.

„Rektorin des Berliner Campus zu werden, empfinde ich als eine großartige Herausforderung“, sagt Véronique Tran. „Ich freue mich darauf, in einem kollaborativen Umfeld zu arbeiten, an die bisherigen Erfolge der ESCP in Berlin anzuknüpfen und Innovationen für die Zukunft zu entwickeln. Ein besonderes Anliegen ist für mich, die europäische Identität der Business School mit auszubauen und die ESCP in Berlin in der deutschen Hochschullandschaft stärker zu verankern."

Campuses