We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the ESCP website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Close

Berlin, 05. Mai 2020. In dem heute veröffentlichten Hochschulranking vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) wird die ESCP Business School gleich in mehreren Kategorien in der Spitzengruppe gelistet. Bestnoten bekam der Bachelor in Management unter anderem in diesen Bereichen: allgemeine Studiensituation, interdisziplinäre Bezüge innerhalb des Lehrangebots, angemessene Teilnehmer(innen)zahlen innerhalb des Lehrangebots.

Über die internationale Ausrichtung des Lehrangebots, insbesondere im Hinblick auf fremdsprachige Module, waren die Studierenden äußerst zufrieden.

Für das CHE Ranking, das im zweijährigen Turnus veröffentlicht wird, werden die Studierenden gebeten, ihre Hochschule zu bewerten. Der Bachelor in Management wurde in diesem Jahr erstmalig für das CHE Ranking berücksichtigt.

„Der Bachelor in Management ist erstmalig im CHE Ranking gelistet und belegt gleich in allen Bereichen die Spitzengruppen“, sagt Prof. Dr. Andreas Kaplan, Rektor der ESCP Business School Berlin. „Für uns ein toller Erfolg. Wir haben mit dem Studienprogramm genau die Erwartung der Abiturienten getroffen, die nach einem Bachelorprogramm im Bereich der Wirtschaftswissenschaften suchen.“

Gute Noten gab es auch beim Thema Digitales. „Unsere Bachelorstudierenden waren von der Coronakrise besonders betroffen“, sagt Andreas Kaplan weiter. „Die Schließung der Universitäten fiel in ihre letzten Semesterwochen und in die Prüfungsphase. Bei der Umstellung auf Online-Lehre waren in hohem Maße Flexibilität und kreative Lösungen gefordert, um den Studierenden ihren Abschluss in der vorgegebenen Zeit zu ermöglichen.“

Statement von Andreas Kaplan: https://escp.eu/news/check-online-lehrbetrieb-nur-48-stunden

Pressestatement: Online-Teaching als nächster Schritt zur digitalen Hochschule: 
https://escp.eu/press-releases?language=86

Das CHE-Ranking

Das Hochschulranking vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) ist nach eigenen Angaben mit rund 120.000 befragten Studierenden und mehr als 300 untersuchten Universitäten und Fachhochschulen das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Weitere Informationen und Ergebnisse unter: www.zeit.de/hochschulranking

ESCP Business School

Die ESCP Business School ist eine internationale Wirtschaftshochschule mit Standorten in 6 europäischen Metropolen, in Berlin, London, Madrid, Paris, Turin und Warschau. Gegründet 1819 ist die ESCP die älteste Business School weltweit. Bis heute belegt die Business School regelmäßig Spitzenplatzierungen in den Rankings der Financial Times. In Deutschland ist die ESCP Business School Berlin staatlich anerkannt und kann damit Abschlüsse, wie auch den Doktortitel, verleihen. Akademische Schwerpunkte der ESCP Berlin sind die Themen Entrepreneurship, Nachhaltigkeit und Digitalisierung. www.escp.eu


Pressekontakt

Dr. Claudia Rudisch
Presseverantwortliche ESCP Business School Berlin
Heubnerweg 8-10, 14059 Berlin
Tel: +49 30 32007-145
E-Mail: crudisch@escp.eu
www.escp.eu/press-room

Luisa Tauschmann
Mann beißt Hund – Agentur für Kommunikation GmbH
Stresemannstraße 374, 22761 Hamburg
Tel: +49 40 890696-22
E-Mail: lt@mann-beisst-hund.de

Campuses