We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the ESCP website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Close

See this page in:
English[ENG]

Chair for Corporate Sustainability
„Circular Economy Roadmap“ für Deutschland

Prof. Lüdeke-Freund als Mitglied der Arbeitsgruppe „Zirkuläre Geschäftsmodelle“ berufen

Prof. Dr. Florian Lüdeke-Freund, Chair for Coporate Sustainability, Berlin Campus, ESCP Professor Dr. Florian Lüdeke-Freund, Leiter des Chair for Corporate Sustainability und des Master in Sustainability Entrepreneurship and Innovation, wurde von der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften, acatech, in die Arbeitsgruppe „Zirkuläre Geschäftsmodelle“ der Circular Economy Initiative Deutschland berufen.

Erste „Circular Economy Roadmap“ für Deutschland

Die Arbeitsgruppe unter der Leitung von Prof. Dr. Erik Hansen, JKU Linz, nahm im Februar 2020 ihre Arbeit auf. Sie wird Vorschläge für die erste „Circular Economy Roadmap“ für Deutschland erarbeiten. Es werden Empfehlungen für die Bundesregierung formuliert, wie sich die Potenziale der Circular Economy bzw. Kreislaufwirtschaft in Deutschland verbessern und nutzen lassen.

Hierbei werden sowohl unternehmerische Ansätze als auch politische Rahmenbedingungen in den Blick genommen. Vertreten durch Prof. Dr. Florian Lüdeke-Freund trägt die ESCP Berlin insbesondere mit ihrer Expertise im Bereich nachhaltiger und zirkulärer Geschäftsmodelle zur Arbeitsgruppe bei.

Campuses